Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Heute bestellt, Morgen versandt
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
Unsere Kunden bewerten uns mit 4,9/5

Benriner Gemüsehobel: für ein sauberes Schneidergebnis

Das japanische Unternehmen Benriner, dessen Erfahrung bis in die 1940er Jahre zurückreicht, ist ein bekannter Name, wenn es um Gemüsehobel geht. Bis heute hat der Benriner Gemüsehobel immer noch einen hohen Wiedererkennungswert. Das starke Design hat sich im Laufe der Jahre nur wenig verändert. Denn was gut ist, soll auch gut bleiben! Allerdings gibt es die Benriner Gemüsehobel heute in verschiedenen Größen, sodass für jeden ein passender Gemüsehobel dabei ist!

Mehr lesen
5 Produkte

Gründe für die Wahl eines Benriner Gemüsehobels

Wie bereits erwähnt, bietet Benriner für jeden Bedarf den perfekten Gemüsehobel. Die Gemüsehobel gibt es aber nicht nur in verschiedenen Größen, sondern auch mit unterschiedlichen Schneidenstärken. Außerdem im Angebot ist der Benriner Gemüsehobel Catch, ein Gemüsehobel mit einem praktischen Auffangbehälter für das geschnittene Gemüse. Die praktischen Küchenhilfen von Benriner haben einen Fingerschutz und einen rutschfesten Gummifuß an der Vorderseite, damit der Gemüsehobel beim Gebrauch nicht verrutscht. Das sorgt für Sicherheit!

Geschichte von Benriner

In den 1940er Jahren gründete Uyuki Yamamoto das Unternehmen Benriner, dessen erstes Produkt ein Radieschenhobel war. Die ersten Modelle waren aus Holz gefertigt und wurden hauptsächlich von Hotels und Restaurants gekauft. Im Zuge der industriellen Entwicklung Japans war das Material Holz knapp geworden, sodass Benriner dann auf Kunststoff umstieg. Dies ermöglichte die Massenproduktion und war zudem hygienischer! 1973 fügte Benriner dann ein Fingerschutzsystem und einen Auffangbehälter hinzu. Und das sind die Gemüsehobel, wie wir sie heute kennen!

Häufig gestellte Fragen über Benriner