Du besuchst unsere Website mit einem veralteten Browser. Bitte beachte, dass daher ein paar Teile der Website möglicherweise nicht richtig angezeigt werden.

Heute bestellt, Morgen versandt
Gratis Versand ab 50 €
Gratis Retoure innerhalb von 30 Tagen
Unsere Kunden bewerten uns mit 4,9/5

Munetoshi: Japanische Küchenmesser von Mister Kouichi Tsurumaki

Munetoshi-Messer sind von Mister Kouichi Tsurumaki persönlich von Hand geschmiedet. Im Jahr 1949 geboren, ist er bereits in dritter Generation Messerschmied. Ursprünglich stellte er Sicheln und Äxte her, echte Gebrauchswerkzeuge, die aufgrund ihrer außergewöhnlichen Qualität rasch sehr beliebt wurden. Vor einigen Jahren breitete er sein Arbeitsfeld auf die Welt der Küchenmesser aus. In der er bis heute eine ausgewählte Gruppe von Liebhabern, darunter auch uns bei Knivesandtools, mit stilvollen Küchenmessern in japanischer Tradition beliefert. Sein Hintergrund als Werkzeugmacher ist noch immer in seiner Arbeit zu erkennen: Er konzentriert sich auf die Funktion und weniger auf die Form. Ganz nach dem Motto: Form follows function. Seine Messer schneiden außergewöhnlich gut und sind gleichzeitig auch noch relativ erschwinglich.

Mehr lesen
7 Produkte
Schnelle Lieferung aus eigenem Vorrat
Gratis Versand ab 50 €

Warum sollte man sich für ein Messer von Munetoshi entscheiden?

Man entscheidet sich für Munetoshi, wenn man auf der Suche ist nach außergewöhnlicher Schneidleistung. Diese Messer sind zum Arbeiten gemacht, nicht um einen Schönheitspreis zu gewinnen. Obwohl dieser "rauere Look" natürlich auch seinen Reiz hat.

Klingen aus Shirogami-Stahl

Die Klingen sind aus Shirogami-Stahl gefertigt. Auch bekannt als White Paper Steel. Shiro bedeutet auf Japanisch 'weiß' und gami bedeutet 'Papier'. Weißes Papier also. Der Name bezieht sich auf die Verpackung, in der Stahlfabrikant Hitachi diese Stahlsorte liefert. Shirogami ist eine klassische japanische Stahlsorte, die einen hohen Kohlenstoffgehalt besitzt. Ein Merkmal dieses Stahls ist, dass er bei hoher Härte sehr gut funktioniert. Die Messer besitzen daher auch eine Härte zwischen 61 und 63 HRC. Zusätzlich sind die Klingen laminiert. Das bedeutet, dass der Shirogami-Stahl zwischen zwei Stücken aus weichem rostfreiem Stahl laminiert wird. Dadurch werden die Flexibilität und die Korrosionsbeständigkeit der Klinge verbessert, ohne Kompromisse bei der Qualität des Shirogami-Stahls einzugehen.

Der Charme japanischer Handwerkskunst

Funktionalität steht für Mister Kouichi Tsurumaki an erster Stelle. Ein perfektes Finish? Darauf achtet er weniger. Er sieht Küchenmesser als Werkzeuge, die in erster Linie gut funktionieren müssen. Aus diesem Grund unterscheidet sich jedes Messer voneinander. Auch das Brute de Forge-Finish, das durch die Härtung des Stahls entsteht, ist bei jedem Messer einzigartig. Das verleiht diesen Küchenmessern einen rauen Charme, den man heute nur noch selten sieht.

Hinweis: Japanische Messer verdienen besondere Aufmerksamkeit. Lies hier mehr zur Pflege von japanischen Küchenmessern.

Geschichte von Munetoshi

Schmiedemeister Kouichi Tsurumaki wurde 1949 geboren und begann, als er gerade einmal 15 Jahre alt war, mit der Schmiedekunst. Er erlernte bereits in dritterGeneration das Schmiedehandwerk. Es sitzt ihm damit sozusagen im Blut. Wie es in Japan üblich ist, beginnt man als Lehrling an und sammelt nach und nach immer mehr Erfahrung. In seinem Fall zunächst bei der Herstellung von (Garten-)Werkzeugen. Mit der Herstellung von Küchenmessern begann er erst später im Leben. Die Funktion steht dabei im Vordergrund. Seine Messer bieten eine außergewöhnliche Schnittleistung zu attraktiven Preisen. Seine Messer schafft man sich nicht wegen ihres perfekten Finish's an. Und daran denkt man auch nicht mehr, wenn man fühlt, wie diese Messer wie ein Laser durch verschiedene Lebensmittel schneiden. Bei Knivesandtools haben wir seit 2022 Küchenmesser von Munetoshi im Sortiment.

Häufig gestellte Fragen über Munetoshi